Kontakt

Telefon: 0650 35 00 425 (Sprachbox)

E-Mail: g.ditzelmueller@praxis07.at

Postanschrift: Bernardgasse 26/2; 1070 Wien

Anmeldung

Für Erstgespräche (Einzel- und Gruppentherapie) ersuche ich um telefonische Terminvereinbarung, für die Veranstaltungen gelten jeweils eigene Anmeldebedingungen, über die ich Sie gerne informiere (Telefon oder E-Mail)

Praxisadresse und Erreichbarkeit

Praxis07: Bernardgasse 26/2; A-1070 Wien

Erreichbarkeit: U6-Station Thaliastraße; Straßenbahn Linien 5 und 46; Bus Linie 48A (Lageplan siehe unten)

ACHTUNG: die wöchentliche Gruppe am Montag und andere Veranstaltungen finden an anderen Orten statt!

Fischerboot (Foto) Meine Arbeit gründet auf der Zuversicht, dass Veränderung möglich ist und dass Schattenseiten zu wichtigen Kraftquellen persönlichen Wachstums werden können.

Lageplan (Praxis07 in 1070 Wien, Bernardgasse 26/2):




Biografisches

Meilensteine

Geboren: 1956 in Wien, Kindheit und Jugend südlich von Wien

Studium: Technische Chemie - Biochemie und Lebensmittelchemie - an der Technischen Universität Wien; Promotion: Ende 1984

Assistententätigkeit an der Technischen Universität Wien, wissenschaftliche Arbeit zu mikrobiologischen und biotechnologischen Themen

Langjährige Tätigkeit bei Holzforschung Austria (vorm. Österreichisches Holzforschungsinstitut):

...Zellstofftechnologie/biotechnologische Verfahren in der Zellstoffherstellung

...Teamleitung

...Projektmanagement/Projektakquisition

...internationale Kontakte und Projekte

1995 bis 2007: psychotherapeutisches Präpädeutikum und Fachspezifikum (integrative Gestalttherapie/ÖAGG)

2000 bis 2007: Seminarorganisation im Tai Chi Verein Shambhala

2007: Graduierung und Eintragung in die Liste der PsychotherapeutInnen des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend

seit 2003: psychotherapeutische Tätigkeit in freier Praxis

seit 2004: Arbeit mit gestalttherapeutischen Gruppen

2006 bis 2007: KandidatInnenvertreter im Sektionsvorstand der Fachsektion Integrative Gestalttherapie im ÖAGG

2008 bis 2010: Sektionsleiter der Fachsektion Integrative Gestalttherapie im ÖAGG

seit 2008 neben der Arbeit mit Erwachsenen psychotherapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; zT(2008 bis 2013 auch im Rahmen eines Ambulatoriums des VKKJ; Verein "Verantwortung und Kompetenz für besondere Kinder und Jugendliche)

Lehraufträge der Fachsektion Integrative Gestalttherapie im ÖAGG in Kooperation mit der Donau-Universität Krems (DUK):

2012 Lehrauftrag für Lehrtherapie und das Seminar "Szenisches Arbeiten"

2015 Lehrauftrag für das Seminar "Gruppendynamik und Prozessanalyse"

Erfahrungen und Fortbildungen

nebenberufliche Tätigkeit in einem sozialpädagogischen Kinderwohnprojekt (KiWoZi)

geriatrisches Pflegeheim (Zivildienst)

Arbeit mit drogenabhängigen und suchtkranken Menschen (Praktikum)

Psychiatrische Abteilung des Kaiser-Franz-Josef-Spitals (Praktikum)

Fortbildungen bzw. Erfahrungen
.....psychodramatische Aufstellungsarbeit (Norbert Neuretter),
.....Arbeit mit Menschen mit frühen/struktuerellen Entwicklungshemmnissen (Sylvester Walch; Achim Votsmeier-Röhr),
.....Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Nitza Katz-Bernstein; Wolfgang Wirth),
.....gestalttherapeutische Arbeit mit Gruppen (Josta Bernstädt und Stefan Hahn; Bud Feder);
.....Körperarbeit in der Integrativen Gestalttherapie bzw. in der Psychotherapie (Sylvester Walch; Jim Kepner)
.....Gestalt Therapy Approach to Psychopathology and Contemporary Disturbancies (Margarita Spagnuolo-Lobb; Gianni Francesetti u.a.)
.....Brainspotting und andere traumatherapeutische Verfahren(Oliver Schubbe, Herta Hoffmann-Widhalm)

weiters sind mir viele Erfahrungen sehr wichtig und hilfreich, die zumindest vordergründig nichts mit Psychotherapie zu tun haben: zum Beispiel aus meinem Erstberuf als Technischer Chemiker, aber auch viele Erfahrungen, die ich auf "Entdeckungsreisen" in Gebieten am Rand oder jenseits der Psychotherapie (Taijiquan, 5 Rhythmen nach Gabrielle Roth, Yoga, Holotropes Atmen) und ganz einfach in Begegnungen mit Menschen gewonnen habe und für die ich sehr dankbar bin.